„Smart Dubai“-Initiative treibt Digitalisierung voran

SER auf Gartner Symposium/ITxpo in Dubai 2018

(28.03.2018 - Berlin) „Scale“ lautete das Motto des diesjährigen Gartner Symposium/ITxpo in Dubai. Die SER Group nutzte das Event, um sich als ECM-Lösungsanbieter für den arabischen Raum zu positionieren und bestehende Geschäftsbeziehungen zu vertiefen. Dubai treibt die Digitalisierung im Rahmen seiner „Smart Dubai“-Initiative energisch voran. Ziel der „Dubai Paperless Strategy“ sind vollständig papierlose Prozesse in Regierung und Verwaltung. Zum Gartner-Event in Dubai kamen mehr als 600 CIOs und IT-Führungskräfte aus dem Nahen Osten.


Drei Tage intensiver Gespräche liegen hinter den SER-Experten. Das Gartner Symposium in Dubai bot vielfältige Gelegenheiten, mit den Besuchern aus Unternehmen und staatlichen Institutionen der Region ins Gespräch zu kommen und etwas über den aktuellen Stand ihrer Digitalisierungsstrategien zu erfahren. Der Eröffnungsvortrag von H.E. Dr. Aisha Bin Bishr, Director General Smart Dubai Office, lenkte den Blick auf die Regierungsinitiative „Smart Dubai“. Wichtiger Bestandteil ist die „Dubai Paperless Strategy“. Ihr Ziel ist die papierlose Verwaltung in Dubai. Im Jahr 2021 soll kein Verwaltungsmitarbeiter und kein Bürger mehr Dokumente auf Papier ausdrucken müssen. Mehr als eine Milliarde Seiten Papier sollen so jährlich eingespart werden.

Die Digitalisierung von Unternehmen und Organisationen steckt im Nahen Osten vielfach noch in den Kinderschuhen. Der Finanzsektor macht hier keine Ausnahme, wie SER auch Anfang des Jahres bei der „7th Annual Conference on Electronic Banking and Payment Systems“ in der iranischen Hauptstadt Teheran feststellen konnte. Selbst große Finanzinstitute und Ministerien in der Region arbeiten heute noch fast vollständig papierbasiert. Beim Gartner Symposium/ITxpo in Dubai informierten sich mehrere Vertreter von Banken und Finanzbehörden aus umliegenden Staaten bei SER darüber, wie sie die Digitalisierung ihrer Organisationen schneller vorantreiben können.

Partnernetzwerk ausgebaut: Emirates Computers

Die Teilnahme am Gartner Event in Dubai nutzte SER nicht nur zum Austausch mit bestehenden Partnern aus der Region, sondern nahm Emirates Computers – ein Systemintegrator, Value Added Reseller (VAR) und Software Reseller – offiziell als neuen Partner für den Nahen Osten ins SER-Partnernetzwerk IPPS (International Partner Program of SER) auf.

Pressekontakt

Für Presseanfragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail oder Telefon zur Verfügung.

SERgroup Holding International GmbH
Public Relations
Kurfürstendamm 21
D-10719 Berlin
www.ser-solutions.com
press@ser-solutions.com

Ansprechpartner(in)

Frau Bärbel Heuser-Roth
E-Mail: baerbel.heuser-roth@ser.de
Tel.: +49 (0) 228 90896 220

Über die SER-Gruppe

Das Unternehmen SER

  • Größter europäischer Software-Hersteller für Enterprise Content Management*
  • Top 5 der „software-only“ ECM-Hersteller der Welt
  • Inhabergeführtes Unternehmen
  • Software „Made in Germany“
  • 2018: Aufstieg vom „Visionary“ zum „Challenger“ im Gartner „Magic Quadrant for Content Services Platforms (CSP)”
  • „Strong Performer“ in beiden ECM Waves von Forrester™
  • Mehr als 550 Mitarbeiter
  • Weltweit mehr als 2.000 Referenzen, davon die Hälfte der DAX‐30‐Unternehmen
  • Größte ECM-Entwicklungsabteilung in Europa

Die Software Doxis4

  • Standardisierte ECM-Software für Großkonzerne, Mittelstand und öffentliche Verwaltung
  • Eine einheitliche ECM-,BPM- und Collaboration-Plattform mit
    • einem übergreifenden Metadaten-Management
    • einer Vielzahl horizontaler und vertikaler Lösungen
    • einem hybriden BPM für alle Geschäftsprozesse von ad hoc bis stark strukturiert
    • einer Collaboration-Komponente für den sicheren Austausch von Informationen im Unternehmen und mit externen Partnern

*gemessen an Umsatz, Rohertrag, Betriebsergebnis und Mitarbeiteranzahl nach den jeweils aktuell veröffentlichten Bilanzen.