Silber und Bronze für U23-Ruderer der Rudergesellschaft Treis-Karden

(01.09.2016 - Treis-Karden / Bonn) Insgesamt 9 Medaillen konnten die Boote des Deutschen Ruderverbandes e.V. (DRV) bei den U23-Ruderweltmeisterschaften in Rotterdam erringen. Zwei der Medaillengewinner - Alexander Diedrich und Jonas Wiesen - gehören zur Rudergesellschaft Treis-Karden, deren Ruderer immer wieder erfolgreich nationale und internationale Wettbewerbe bestreiten.

Sie wollten wieder Edelmetall, Alexander Diedrich und Jonas Wiesen von der Rudergesellschaft Treis-Karden, und haben es geschafft: Der favorisierte Leichtgewichts-Vierer mit Alexander Diedrich musste sich dieses Jahr im Endlauf nur dem italienischen Boot geschlagen geben. Der Achter mit Steuermann Jonas Wiesen erkämpfte sich im Finale den dritten Rang. Bereits im vergangenen Jahr waren sie bei der U23-Ruder-WM in Bulgarien erfolgreich gewesen. Damals holten beide sogar Gold und Silber in ihren Bootsklassen.

Die Rudergesellschaft Treis-Karden 1969 e.V. freut sich über das erfolgreiche Abschneiden ihrer Nachwuchs-Sportler und sieht sich insbesondere in ihrer Jugendarbeit bestärkt: „Talenterkennung, Zielsetzung und langfristige Entwicklung sind die Merkmale unseres Erfolgs. Vor ca. 10 Jahren wurden die unterschiedlichen Talente von Steuermann Jonas Wiesen und Schlagmann Alexander Diedrich erkannt und im Team mit Trainern und Mitsportlern haben sich die beiden bis in die Weltspitze entwickelt“, erläutert RG-Sportvorsitzender Michael Hippert. SER fördert die Rudergesellschaft bei ihrer Arbeit und gratuliert zum Erfolg!

Alexander Diedrich (links) gewinnt Silber im Leichtgewichts Vierer ohne Steuermann.

Alexander Diedrich (links) gewinnt Silber im Leichtgewichts Vierer ohne Steuermann.
Foto: Seyb/Derlien, DRV, www.rudern.de

Jonas Wiesen (hintere Reihe Mitte) steuerte den Achter zu Bronze. Foto: Seyb/Derlien, DRV, www.rudern.de

Jonas Wiesen (hintere Reihe Mitte) steuerte den Achter zu Bronze. Foto: Seyb/Derlien, DRV, www.rudern.de

Pressekontakt

Für Presseanfragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail oder Telefon zur Verfügung.

SER Solutions Deutschland GmbH
Public Relations
Joseph-Schumpeter-Allee 19
D-53227 Bonn
www.ser.de
presse@ser.de

Ansprechpartnerin

Frau Bärbel Heuser-Roth
E-Mail: baerbel.heuser-roth@ser.de
Tel.: +49 (0) 228 90896 220

Über die SER Group

SER ist der größte europäische Software-Anbieter für Enterprise Content Management (ECM). Mehr als eine Million Anwender arbeiten täglich mit der Doxis4 ECM-Plattform von SER. Mit ihren einheitlichen ECM, BPM, Collaboration & Cognitive Services gestalten mittelständische Unternehmen, Konzerne, Verwaltungen und Organisationen digitale Lösungen für ihr intelligentes Informations- und Prozessmanagement. SER blickt auf mehr als 2.000 erfolgreiche Kundenprojekte und 35 Jahre Erfahrung zurück und ist weltweit an 22 Standorten mit über 550 Mitarbeitern vertreten.