SER-Kunden sorgen für großzügige Spende an Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche Bonn e.V.

(14.02.2014 - Bonn) „Pro Klick 1 Euro“ - unter diesem Motto stand die Spendenaktion, zu der die SER ihre Kunden im Dezember aufgerufen hatte. Für jeden „Klick“ spendete SER einen Euro. Dank der regen Beteiligung an der Online-Aktion konnte dem Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche Bonn e.V. eine Spende über 15.000 Euro übergeben werden.

Der Vorsitzende Lutz Hennemann freut sich über die Unterstützung: „Ganz herzlichen Dank, dass SER dem Förderkreis eine solch großzügige Spende widmet. Wir möchten das Geld für ein neues Projekt in der Universitätskinderklinik in der Bonner Adenauerallee verwenden. Dort soll ein spezieller Bereich für Knochenmarktransplantierte eingerichtet werden, der mit speziellen Türschleusen ausgestattet werden muss, um Reinräume für die Patienten zu schaffen.“ Die Schleusen erzeugen in den Zimmern einen Überdruck, die Luft wird gefiltert und gereinigt, so dass die frisch transplantierten Patienten vor schädlichen Keimen geschützt sind. „Das wird sehr teuer werden und wir sind froh, dass SER dafür 15.000 Euro an den Förderkreis gespendet hat.“ Lutz Hennemann ist Gründungsmitglied des Förderkreises für krebskranke Kinder und Jugendliche Bonn e.V. und seit 30 Jahren Vorsitzender des Vereins.

Bereits zum fünften Mal verzichtete der Softwarehersteller darauf, Weihnachtspräsente an Geschäftspartner zu verteilen und rief statt dessen seine Kunden dazu auf, sich an der Spendenaktion von SER zu beteiligen. Alles, was die Teilnehmer dazu tun mussten, war ein Klick auf einer speziellen Aktions-Website. Für jeden Klick spendete SER einen Euro und rundete die Summe auf 15.000 Euro auf. „Das Schicksal der schwerstkranken Kinder und ihrer Eltern bewegt uns und hat uns dazu bewogen, in diesem Jahr den Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche Bonn e.V. mit unserer Spende zu bedenken“, so Kurt-Werner Sikora, Sprecher der Geschäftsführer der SER-Gruppe.

Kurt-Werner Sikora, Sprecher der Geschäftsführung der SER-Gruppe (links), und der Vorsitzende des Förderkreises für krebskranke Kinder und Jugendliche e.V., Lutz Hennemann, vor dem Elternhaus in der Bonner Joachimstraße.

Informationen für direkte Spenden an den Förderkreis Bonn: www.foerderkreis-bonn.de.

SER-Kunden sorgen für großzügige Spend

Pressekontakt

Für Presseanfragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail oder Telefon zur Verfügung.

SER Solutions Deutschland GmbH
Public Relations
Joseph-Schumpeter-Allee 19
D-53227 Bonn
www.ser.de
presse@ser.de

Ansprechpartnerin

Frau Bärbel Heuser-Roth
E-Mail: baerbel.heuser-roth@ser.de
Tel.: +49 (0) 228 90896 220

Über die SER Group

SER ist der größte europäische Software-Anbieter für Enterprise Content Management (ECM). Mehr als eine Million Anwender arbeiten täglich mit der Doxis4 ECM-Plattform von SER. Mit ihren einheitlichen ECM, BPM, Collaboration & Cognitive Services gestalten mittelständische Unternehmen, Konzerne, Verwaltungen und Organisationen digitale Lösungen für ihr intelligentes Informations- und Prozessmanagement. SER blickt auf mehr als 2.000 erfolgreiche Kundenprojekte und 35 Jahre Erfahrung zurück und ist weltweit an 22 Standorten mit über 550 Mitarbeitern vertreten.