Rudergesellschaft Treis-Karden empfängt Gewinner der U23-Weltmeisterschaft

Gold und Silber für U23-Ruderer in Bulgarien

(14.08.2015 - Treis-Karden / Bonn) Einen begeisterten Empfang erlebten zwei Spitzensportler der Rudergesellschaft Treis-Karden nach ihrer Rückkehr von der U23-Ruder-WM in Bulgarien. Weltmeister im U-23-„Deutschlandachter“ bzw. Vizeweltmeister im Leichtgewichtsvierer lautete die eindrucksvolle Bilanz von Jonas Wiesen und Alexander Diedrich.


Am Finalwochenende der U23-Weltmeisterschaft in Bulgarien konnten die Boote des Deutschen Ruderverbands sechs Medaillen auf dem Ruderkanal in Plovdiv gewinnen. Zwei der Gewinner - Jonas Wiesen aus Brieden und Alexander Diedrich aus Polch - gehören zur Rudergesellschaft Treis-Karden, die den Rückkehrern am letzten Wochenende einen rauschenden Empfang bereitete. Jonas Wiesen gewann als Steuermann des U23-„Deutschlandachters“ die Goldmedaille. Alexander Diedrich fuhr im Leichtgewichtsvierer auf den Silberrang.

Zum Empfang im voll besetzten „Hermann Schmitz-Bootshaus“ hatten sich zahlreiche Gratulanten eingefunden, die die Spitzensportler zu ihren hervorragenden Leistungen beglückwünschten. Eingeladen hatte die Rudergesellschaft Treis-Karden mit der Ortsgemeinde Brieden. Zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Sport, Sponsoren, Mäzenen, Bürger aus Brieden sowie Mitglieder der Rudergesellschaft waren der Einladung gefolgt. RG- Sportvorsitzender Michael Hippert sowie Erwin Thönnes, Bürgermeister aus Brieden, moderierten den Empfang. Heike Raab, Staatssekretärin des Ministeriums des Innern, Sport und Infrastruktur, überbrachte die Glückwünsche der Ministerpräsidentin Malu Dreyer und lobte die leistungssportliche Kontinuität der Rudergesellschaft.

SER fördert die Rudergesellschaft bei ihrer Arbeit. „Mit ihrer Unterstützung trägt die SER direkt dazu bei, dass unsere so wichtige und umfangreiche Jugendarbeit zum Gewinn von Weltmeistertiteln führt", ist RG-Sportvorsitzender Michael Hippert überzeugt.

Rudergesellschaft Treis-Karden empfängt Gewinner der U23-Weltmeisterschaft

Pressekontakt

Für Presseanfragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail oder Telefon zur Verfügung.

SERgroup Holding International GmbH
Public Relations
Kurfürstendamm 21
D-10719 Berlin
www.ser-solutions.com
press@ser-solutions.com

Ansprechpartner(in)

Frau Bärbel Heuser-Roth
E-Mail: baerbel.heuser-roth@ser.de
Tel.: +49 (0) 228 90896 220

Über die SER-Gruppe

Das Unternehmen SER

  • Größter europäischer Software-Hersteller für Enterprise Content Management*
  • Top 5 der „software-only“ ECM-Hersteller der Welt
  • Inhabergeführtes Unternehmen
  • Software „Made in Germany“
  • „Visionary” im Gartner „Magic Quadrant for Content Services Platforms” (CSP)
  • „Strong Performer“ in beiden ECM Waves von Forrester™
  • Mehr als 550 Mitarbeiter
  • Weltweit mehr als 2.000 Referenzen, davon die Hälfte der DAX‐30‐Unternehmen
  • Größte ECM-Entwicklungsabteilung in Europa

Die Software Doxis4

  • Standardisierte ECM-Software für Großkonzerne, Mittelstand und öffentliche Verwaltung
  • Eine einheitliche ECM-,BPM- und Collaboration-Plattform mit
    • einem übergreifenden Metadaten-Management
    • einer Vielzahl horizontaler und vertikaler Lösungen
    • einem hybriden BPM für alle Geschäftsprozesse von ad hoc bis stark strukturiert
    • einer Collaboration-Komponente für den sicheren Austausch von Informationen im Unternehmen und mit externen Partnern

*gemessen an Umsatz, Rohertrag, Betriebsergebnis und Mitarbeiteranzahl nach den jeweils aktuell veröffentlichten Bilanzen.