Intelligent Power Doxis4

Montanhydraulik

(02.02.2012 - Bonn) Zylinder von Montanhydraulik stecken in Wasserkraftwerken ebenso wie in Tunnelvortriebsmaschinen, Windrädern oder Schwerkranen. Bei der Entwicklung seiner Hightech-Produkte setzt Montanhydraulik auf „intelligent power“ - ein Prädikat, das ebenso auf die ECM-Lösung Doxis4 zutrifft, die das Hightech-Unternehmen vor einem Jahr eingeführt hat.


Implementiert wurde die elektronische Verarbeitung von Eingangsrechnungen, die nach dem Scannen workflow-gesteuert auf die Postkörbe der zuständigen Mitarbeiter verteilt werden. Die DOXiS4-Lösungen wurden an das eigenentwickelte ERP-System von Montanhydraulik angebunden. In die elektronische Archivierung einbezogen sind nicht nur die Rechnungsbelege, sondern zusätzlich auch rechnungsbezogene Dokumente wie Auftragsbestätigungen, Bestellungen, Lieferscheine etc. Die Archivierung erfolgt mit der neuen DOXiS4 WormLock-Technologie im Filesystem. Sie sorgt für eine sichere Langzeitarchivierung der Rechnungsbelege auf einem Festplattenspeicher. Ebenfalls mittlerweile in den Produktivbetrieb übernommen wurde die E-Mail-Archivierung für 250 Mitarbeiter.

Weitere geplante Ausbaustufen der ECM-Lösung sind die Einführung der digitalen Kundenakte mit moderner Records Management-Technologie von SER und die Archivierung von Aufträgen.

 

Intelligent Power Doxis4

Pressekontakt

Für Presseanfragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail oder Telefon zur Verfügung.

SER Solutions Deutschland GmbH
Public Relations
Joseph-Schumpeter-Allee 19
D-53227 Bonn
www.ser.de
presse@ser.de

Ansprechpartner(in)

Frau Bärbel Heuser-Roth
E-Mail: baerbel.heuser-roth@ser.de
Tel.: +49 (0) 228 90896 220

Über die Montanhydraulik GmbH

Die Montanhydraulik-Gruppe erwirtschaftete 2010 mit rund 1.000 Mitarbeitern an neun Standorten einen Umsatz von 188 Mio. € und zählt weltweit zu den ersten Adressen für Hydraulikzylinder und hydraulische Systeme. Als internationale Firmengruppe verfügt Montanhydraulik unter anderem über Standorte in Italien, Indien und den Niederlanden.

Unter dem Slogan „Intelligent Power“ entwickelt und fertigt Montanhydraulik in seinem Technologie-Zentrum und in hochmodernen Produktionsstätten innovative Lösungen für anspruchsvolle Aufgaben. Die Unternehmensgruppe entwickelt und fertigt das komplette Spektrum moderner Zylindertechnologie, vom Kleinzylinder für spezielle Anwendungsbereiche bis zu kompletten hydraulischen Systemen, zum Beispiel für den Stahlwasserbau. Im Jahre 1952 als Handelsunternehmen Montanbedarf gegründet, entwickelte sich Montanhydraulik innerhalb weniger Jahrzehnte zu einem der weltweit führenden Hersteller von Hydraulikzylindern.

Über die SER-Gruppe

Das Unternehmen SER

  • Größter europäischer Software-Hersteller für Enterprise Content Management*
  • Top 5 der „software-only“ ECM-Hersteller der Welt
  • Inhabergeführtes Unternehmen
  • Software „Made in Germany“
  • 2018: Aufstieg vom „Visionary“ zum „Challenger“ im Gartner „Magic Quadrant for Content Services Platforms (CSP)”
  • „Strong Performer“ in beiden ECM Waves von Forrester™
  • Mehr als 550 Mitarbeiter
  • Weltweit mehr als 2.000 Referenzen, davon die Hälfte der DAX‐30‐Unternehmen
  • Größte ECM-Entwicklungsabteilung in Europa

Die Software Doxis4

  • Standardisierte ECM-Software für Großkonzerne, Mittelstand und öffentliche Verwaltung
  • Eine einheitliche ECM-,BPM- und Collaboration-Plattform mit
    • einem übergreifenden Metadaten-Management
    • einer Vielzahl horizontaler und vertikaler Lösungen
    • einem hybriden BPM für alle Geschäftsprozesse von ad hoc bis stark strukturiert
    • einer Collaboration-Komponente für den sicheren Austausch von Informationen im Unternehmen und mit externen Partnern

*gemessen an Umsatz, Rohertrag, Betriebsergebnis und Mitarbeiteranzahl nach den jeweils aktuell veröffentlichten Bilanzen.