www.ser.de www.ser.at www.ser.ch www.ser-solutions.com www.ser-solutions.fr www.ser-solutions.ru www.ser-solutions.pl www.ser-solutions.es www.ser-solutions.pt www.ser-solutions.com.tr www.ser-solutions.nl www.ser-solutions.cn www.ser.ae

Standpunkt: KI, ML, Deep Learning etc.

Wenn Maschinen Lernen lernen

Während die Einen fürchten, ihren Arbeitsplatz an intelligente Maschinen oder Chatbots zu verlieren, sprechen die Anderen enthusiastisch vom schier unermesslichen Potenzial, das neuronale Netze, lernende Systeme und Algorithmen für Unternehmen bedeuten. Dass KI kommen wird, steht fest. Und ECM spielt dabei eine größere Rolle, als man vielleicht auf den ersten Blick meinen mag.

Content Analytics & Classification

Begriffe wie AI, Cognitive Computing, Machine Learning, Deep Learning etc. haben (wieder) Konjunktur. Sagt Ihnen der Begriff „Dark Data“ etwas? Jeder Tag, jeder Kunde, jeder Geschäftsprozess lässt neue Daten- und Informationsmengen in Unternehmen entstehen. Doch der größte Teil davon versinkt in den Untiefen der Unternehmens-IT, ohne weiter genutzt zu werden. KI-Methoden für Content Analytics und Classification durchleuchten das Meer des „Dark Data“ und extrahieren wertvolle Informationen aus unstrukturiertem Content. Die Kunst besteht darin, die Methoden der Künstlichen Intelligenz in konkrete Business-Anwendungen zu integrieren: von der In­halts­klassi­fikation für Risikoanalysen über die Datenextraktion (z.B. beim Inbound-Processing) bis hin zu Text Analytics mit Sentiment-Analyse in Kundenfeedbacks. Die Idee, Machine Learning-Verfahren für die Analyse un­strukturierter Daten zu nutzen, ist dabei keineswegs so neu, wie es der aktuelle Hype vermuten ließe. Mit dem SERdistiller und der SERbrainware-Technologie hat SER schon 2001 die ersten Lösungen auf den Markt gebracht. In diesem Jahr werden wir bereits die 4. Generation Machine Learning-basierter Klassifikationslösungen herausbringen. Die Bäume wachsen auch beim Einsatz von KI noch nicht in den Himmel. Ein leistungsfähiger Algorithmus allein macht noch kein erfolgreiches KI-Projekt. Ohne jegliche Erfahrung mit einem der vielen frei verfügbaren Frameworks zum Maschinellen Lernen ans Werk zu gehen, führt selten zu den erhofften Ergebnissen. Aber mit einem erfahrenen Partner wie SER, der seit fast zwei Jahrzehnten mit lernenden Systemen arbeitet und sie kontinuierlich weiterentwickelt, lassen sich heute schon immense Fortschritte beim Erschließen von Informationen erzielen.

Sopra Steria Consulting hat in seiner Studie „Potenzialanalyse Künstliche Intelligenz“ herausgefunden, dass KI in deutschen Unternehmen schon heute die Art verändert, wie Organisationen agieren und Entscheidungen treffen. Allerdings identifiziert die Studie auch einige Vorbehalte bei den Anwendern. 27 Prozent befürchten KI-basierte Ent­scheidungen, „die kein Mensch mehr nachvollziehen kann“, und 19 Prozent sprechen von emotionalen Hürden.Mit dem Einsatz der richtigen Technologie bringen Sie Ihr Informationsmanagement einen entscheidenden Schritt nach vorn und fördern Dark Data ans Tageslicht.

Welche konkreten Anwendungen Doxis4 im Bereich Content Analytics heute schon bietet, erfahren Sie im Top Thema Licht ins Dunkel.

« Zurück
12.07.2017   Calender Standpunkt  |  ECM
Weiterführende Informationen im +Content
Fachartikel Content Analytics
Fachartikel

Eisberg voraus! Dunkle Untiefen ergründen mit Content Analytics & Classification

Fachartikel »
12x BESSER - Return on Information mit Doxis4
Broschüre

12x BESSER - Return on Information mit Doxis4

Broschüre »