Top Thema: Collaboration

Virtuelle Projekträume für Ihr Business-Ökosystem

Die globalisierte, digitalisierte Arbeitswelt braucht neue Formen der Zusammenarbeit. Weil Geschäftsprozesse nicht mehr nur lokal verlaufen, wird die Koordination der verteilt arbeitenden Mitarbeiter und Teams und damit auch die Steuerung der Prozesse insgesamt immer anspruchsvoller. Die zunehmende Vernetzung von Unternehmen mit ihren Kunden, Lieferanten und Partnern zu komplexen Business-Ökosystemen erfordert sichere Lö­sungen, die Kommunikation und Informationsaustausch auch über Unternehmens­grenzen hinweg ermöglichen. Typische Collaboration-Tools wie Messenger, Video- und Audio-Conferencing, Chatfunktionen, Wikis und Co. reichen dafür nicht aus.

Die Nachfrage nach ECM-gestützten Collaboration-Lösungen steigt enorm. Sie bieten die notwendigen Funktionen, um Ihre Business-Ökosysteme zu vernetzen und gleichzeitig den Austausch von Informationen sicher zu gestalten. Das beweist auch der Besucher­andrang in den Collaboration-Vorträgen unserer aktuellen Eventreihe Dialog Zukunft. Hier stehen vor allem virtuelle Projekträume auf Basis des Doxis4 iRoom im Fokus, die genau auf den Austausch mit Kunden, Lieferanten und externen Partnern zugeschnitten werden können. Ein gutes Beispiel aus der Praxis ist der Lieferanten iRoom unseres Kunden Eissmann Group Automotive, ein weltweit führender Automobilzulieferer.

Prämierter Doxis4 iRoom erneut für Industrie-Preis nominiert

Mit dem Lieferanten-iRoom schafft Eissmann Group Automotive eine innovative Collaboration-Plattform für sein Business-Ökosystem. Die Zusammenarbeit mit seinen rund 1.000 internationalen Lieferanten wird vereinfacht und lässt sich besser steuern. Der Eissmann Lieferanten-iRoom ist ein virtueller Projektraum, der ins Eissmann-Lieferanten­portal integriert wurde. Er dient als gemeinsame Informationsbasis für Vorgänge und als Medium zum Austausch von Dokumenten und multimedialen Objekten. Die Grundlage dafür hatte Eissmann schon vor einigen Jahren mit der digitalen Beschaffungsakte von SER geschaffen. Sie umfasst alle relevanten Informationen wie zum Beispiel Bestellungen, Lieferscheine, Verträge, Zertifikate etc. und wurde um den virtuellen Projektraum erweitert.

Das im vergangenen Jahr beim Digital Leader Award 2017 prämierte Projekt "iRoom-Eissmann Lieferanten-Plattform as a Service (PaaS)" ist jetzt erneut für einen Industrie-Preis nominiert: dem Best of Industry Award 2018, Kategorie "Industrie 4.0", des Industrieportals MM Maschinenmarkt. Das Online-Voting läuft noch bis zum 20. Mai 2018. Sie können online mit abstimmen und sich einen Überblick über die nominierten Projekte verschaffen.

Moderne Zusammenarbeit hat viele Gesichter. Für jedes kreieren Sie mit Doxis4 eine passende und vor allem sichere Collaboration-Lösung, die alle Beteiligten über Standort-, Unternehmens- und Ländergrenzen hinweg stets mit aktuellen Informationen versorgt.

Weitere Möglichkeiten und Tipps für Collaboration zeigen wir Ihnen gerne in einer Live-Demo.

« Zurück
19.03.2018   Calender Top Thema  |  ECM, BPM & Workflow
Weiterführende Informationen im +Content
Short Best Practice: Eissmann Group Automotive
Short Best Practice

Eissmann Group Automotive: Doxis4 „iRoom – Eissmann Lieferanten- Plattform as a Service (PaaS)“

Short Best Practice »
Eissmann Group Automotive: Vom Datenlabyrinth zum Informationshighway
Anwenderbericht

Eissmann Group Automotive: Vom Datenlabyrinth zum Informationshighway

Anwenderbericht »