Standpunkt: Digitale Transformation angehen

Stürmischen Zeiten trotzen

Der April macht was er will – dieses Gefühl der Unbeständigkeit kennen branchen­übergreifend fast alle Unternehmen, wenn sie Business-Anforderungen ins Auge blicken: Am Konkurrenzhimmel ziehen veränderte Geschäftsmodelle auf. Schneller, besser, moderner – ein Kundenwunsch jagt den nächsten. Der Gesetzgeber bringt Unternehmen mit neuen Vorgaben wie der EU-DSGVO ins Schwitzen. Statt sich all dem ausgeliefert zu fühlen, sollten Unternehmen lieber aktiv werden. Das geeignete Allwetter-Outfit dafür heißt: Enterprise Content Management.

Strategie schafft die Basis

Wer ohne Schirm vom Regen überrascht wird, schlüpft gerne unter und wartet auf Schönwetter. Im Geschäfts­leben kann das länger dauern. Statt passiv auszuharren und auf bessere Bedingungen zu hoffen, lohnen sich Weitblick und Aktivität. Unternehmen, die ihr Kern­geschäft kontinuierlich weiterentwickeln sowie innovative Produkte und Services kreieren, bleiben wettbewerbsfähig. Erfolgreiche Market­player setzen dabei auf Digitalisierung. Diese gelingt ihnen mit einer umfassenden ECM-Strategie – unternehmensweit ebenso wie in einzelnen Bereichen: Intelligente Lösungen für das Informationsmanagement machen das gesamte Unternehmen effizienter und beschleunigen Prozesse. Unternehmen stehen mit ECM zahlreiche Möglichkeiten für ihre Digitalisierungs­pläne zur Verfügung, die sich kurz- und langfristig perfekt ergänzen – ein Rundumschutz für alle „Wetterlagen“.

Anpassungsfähigkeit gewinnt

Wenn viele Business-Anforderungen auch unberechenbar erscheinen, gibt es doch eine Konstante: die Veränderung. Wer mit seinem ECM auf wechselhafte Zeiten vorbereitet ist, kann jederzeit alle Register ziehen und sich schnell akklimatisieren. Für Unternehmen ist diese Agilität Gold wert: Sie erlaubt ihnen, auch in unvorhergesehenen Situationen schnell zu reagieren – mit minimalem Aufwand und maximalem Erfolg. Das Prinzip kennt man von flexibler Outdoor-Kleidung: Mit einsetzbaren Jackenfuttern und per Zipper abnehmbaren Hosenbeinen entspricht sie im Nu der aktuellen Witterung. Ein ECM lässt sich damit vergleichbar jederzeit ausbauen und anpassen. Das lässt Spielraum für uneingeschränktes Handeln – egal wie die äußeren Bedingungen sind.

Erfahrener Partner gibt Halt

Wie bereiten sich Unternehmen am besten auf eventuelle Sturmtiefs vor? Der strategische Einsatz von ECM ist erfolgsversprechend. Kommt es von einem verlässlichen ECM-Hersteller, wird es zur zukunftssicheren Investition. Lange Marktexpertise und erfolgreiche Referenzprojekte sind gute Indizien dafür. Den Unterschied zu beliebigen anderen Herstellern macht jedoch erst die Einstellung. Wir von SER verstehen uns als Partner, der Ihnen bei jeder „Wetterlage“ mit Rat und Rüstzeug zur Seite steht. Unser Ziel: Ihre erfolgreiche digitale Transformation.

« Zurück
12.04.2018   Calender Standpunkt  |  ECM
Weiterführende Informationen im +Content
Heute digital, morgen exzellent:
Broschüre

Heute digital, morgen exzellent: SER bringt den Return on Information

Broschüre »
12x BESSER – Agile Geschäftsprozesse mit Doxis4
Broschüre

12x BESSER - Agile Geschäftsprozesse mit Doxis4

Broschüre »
12x BESSER - Return on Information mit Doxis4
Broschüre

12x BESSER - Return on Information mit Doxis4

Broschüre »