Antrieb für die Digitalisierung: Digitale Personalakte bei HANSA-FLEX

Anwenderbericht

Anrede *
Ihr Vorname: *
Ihr Nachname: *
Ihre E-Mail-Adresse: *
Anrede *
Empfänger: Vorname: *
Empfänger: Nachname: *
Empfänger: E-Mail-Adresse: *
Teilen
Bitte füllen Sie alle benötigten Pflichtfelder aus.
Vielen Dank! Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Anwenderbericht HANSA-FLEX

Mit der Doxis4 digitalen Personalakte machte HANSA-FLEX den ersten Schritt auf der Digitalisierungsagenda. Die Mitarbeiter der Personalabteilung des Hydraulik-Spezialisten greifen damit direkt auf digitale Personalakten zu, statt aufwändig in Papierakten zu suchen und Dokumente darin abzulegen. Neben Dokumenten finden sie hier auch relevante Personaldaten aus dem integrierten SAP. Sie sind jederzeit auskunftsfähig und haben Überblick über alle Personalinformationen und Verantwortlichkeiten. Ein weiterer Vorteil der digitalen Personalakte: Mitarbeiter können dezentral und zeitgleich damit arbeiten. Dank der zertifizierten Doxis4-Lösung hält HANSA-FLEX dabei die gesetzlichen Vorgaben an das Personalmanagement ein. Die Entscheidung für die Zusammenarbeit mit SER hatte einen weiteren entscheidenden Grund: Doxis4 lässt sich in den verschiedensten Bereichen einsetzen und zum unternehmensweiten ECM ausbauen – die Basis für die geplante digitale Transformation von HANSA-FLEX.

Kunde: HANSA-FLEX AG

Bitte anmelden oder registrieren!
Merken
Teilen

Möchten Sie sich diesen Inhalt in Ihrem Profil merken?

Führen Sie eine kostenlose Registrierung durch, um diese Funktion mit einem SER +Account nutzen zu können.

zur Registrierung

Jetzt anmelden und auf +Content zugreifen

Wenn Sie diesen +Content und viele weitere Zusatzinhalte von SER nutzen möchten, dann registrieren Sie sich jetzt!

Sie sind schon registriert? Dann melden Sie sich einfach mit Ihren Zugangsdaten an.

Registrierung

Bitte addieren Sie 8 und 9.