SERlife

Kampf um die Kicker-Krone

| Julia Pedak

Seit über zehn Jahren hat Daniel Sorger die Leidenschaft für Tischfussball gepackt. Neben seiner Arbeit in der Entwicklung von SER trainiert er jede Woche mehrere Stunden beim TFBS-Koblenz. Und das mit großem Erfolg: Mit seinem Partner Benjamin Struth holte er den Vize-Meistertitel. Der SWR begleitete die beiden in der Reportage „Kampf um die Kicker-Krone“.

Spannung bis zur letzten Minute

Daniel Sorger ist der Ruhepol im Tor, Benjamin Struth stark im Angriff. Mit dieser Mischung holten die beiden bereits 2016 den Meistertitel. Mit dem Rekordmeister Hannover 96 lieferte sich der TFBS bei diesen Meisterschaften ein spannendes Kopf-an-Kopf-Spiel: Mit nur einem Punkt Unterschied erzielten die Koblenzer den verdienten Vizetitel. „Wir haben zusammen eine super Teamleistung erbracht“, freut sich Daniel Sorger. „Das Ergebnis ist ein großartiger Erfolg, das hätten wir uns im Vorfeld nicht träumen lassen.“

Bonn

Zurück

Nach oben