Innovation & Technologie

Die Vision des Digital Workspace

| Alexandra Lilienthal

Mit der zunehmenden Vernetzung unserer Welt wird die Digitalisierung immer mehr die Art und Weise bestimmen, wie wir in Zukunft arbeiten, Produktivität steigern und die Expansion von Unternehmen vorantreiben. Der Digital Workspace befreit Mitarbeiter nicht nur von den Fesseln der Büroumgebung und ermöglicht es ihnen, an jedem Ort und zu jeder Zeit zu arbeiten – er kann auch Innovationen vorantreiben. Mit den richtigen Voraussetzungen werden Mitarbeiter engagierter und eifriger an der nächsten großen Idee arbeiten. Diese Art von Engagement wird es Unternehmen ermöglichen, einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil zu erlangen.

Der Digital Workspace baut Informationssilos in Unternehmen ab und öffnet die Geschäftsinfrastruktur. Er vernetzt alle Mitarbeiter im Innovationsökosystem, fördert so ihren Wissensaustausch und verbessert die Effizienz der Arbeitsprozesse.

Um alle diese Vorteile zu nutzen, benötigen Sie eine Lösung, die intuitiv und einfach zu bedienen ist – wie die Apps, die Mitarbeiter aus ihrem privaten Leben kennen: Anwendungen, die Ihre Mitarbeiter gerne nutzen, und die auf den Geräten ihrer Wahl funktionieren. Anwendungen, die agil sind und sich an die sich verändernde Technologielandschaft anpassen, gleichzeitig aber den Wissensfluss im gesamten Organisation gewährleisten. Das alles erfordert einen Wandel im Denken in den Chefetagen und in der Unternehmenskultur.

Die Vision des Digital Workspace

Im Mittelpunkt jeder Strategie für den Digital Workspace steht eine Vision. Der erste Schritt bei der Definition dieser Vision ist die Entscheidung, was Sie mit dem Einsatz digitaler Technologien erreichen wollen. Einfach ausgedrückt: Sie müssen Ihre Hauptziele identifizieren – sei es eine höhere Produktivität, eine bessere Zusammenarbeit oder mehr Innovation. Sie müssen auch die aktuelle IT-Infrastruktur Ihres Unternehmens überprüfen und herausfinden, welche Komponenten und Funktionalitäten für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter entscheidend sind. Berücksichtigen Sie dies bei der Neugestaltung Ihrer digitalen Strategie!

Stellen Sie sicher, dass die Infrastruktur für Ihren Digital Workspace über APIs und Konnektoren einfach erweitert werden kann, um mit den technologischen Veränderungen Schritt zu halten. Auf diese Weise müssen Sie nicht jedes Mal, wenn neue Marktanforderungen kommen, das Rad neu erfinden. Sie können einfach die vorhandenen ECM-Lösungen ohne großen Aufwand anpassen und ausbauen.

Bei der Einführung Ihres Digital Workspace, wird Ihr Unternehmen Geschäftsprozesse überarbeiten müssen. Das erfordert, dass Sie sorgfältig analysieren, wie Ihre Prozesse ablaufen, und sie dann schrittweisen optimieren und digitalisieren. Beziehen Sie dabei von Anfang an alle Beteiligten ein: Öffnen Sie das Diskussionsforum und arbeiten Sie eng mit der Personalabteilung, den Leitern der betroffenen Fachabteilungen und vor allem mit den Mitarbeitern selbst zusammen. Bringen Sie in Erfahrung, was sie alle von einem Digital Workspace erwarten. Erst wenn man die Ideen eines jeden gehört und alle Meinungen berücksichtigt hat, kann man anfangen, eine Strategie zu formulieren und über die Technologien nachzudenken, die notwendig sind, um die gemeinsame Vision erfolgreich zu erreichen.

Vorbereitung auf den Kulturwandel

Entscheidend bei der Einführung des Digital Workspace ist es, sicherzustellen, dass die richtigen Mitarbeiter Zugang zu den richtigen Informationen erhalten. Nur so können sie produktiver und innovativer werden. Sie benötigen eine gemeinsame Basis, die alle Informationen in Ihrem Unternehmen zusammenführt und kontextabhängig zur Verfügung stellt. Mitarbeiter müssen sich über den digitalen Arbeitsbereich unterstützt und vernetzt fühlen, egal wo auf der Welt sie sich befinden. Sie müssen sehen, dass sich ihr Arbeitsalltag tatsächlich verbessert.

Der digitale Wandel erfordert in jedem Fall einen Kulturwandel im Unternehmen. Er beginnt ganz oben: Die Führung muss bereit sein, sich an die Veränderungen anzupassen und als Vorbild fungieren. Wenn beispielsweise der Zweck des Digital Workspace darin besteht, eine nahtlose, kontinuierliche Zusammenarbeit zu unterstützen, müssen Führungskräfte das vorleben: Sie zeigen, dass es jetzt viel einfacher wird, Informationen im gesamten Unternehmen zu teilen. So motivieren Sie alle Mitarbeiter und schaffen Akzeptanz für neue digitale Lösungen.

Erleichtern Sie den Übergang mit einem schrittweisen Ansatz

Wählen Sie eine Plattform, die Ihre dringendsten Geschäftsanforderungen erfüllt, und dann weiter ausgebaut werden kann. Ein stufenweiser Ansatz erleichtert den digitalen Wandel sowohl technologisch als auch kulturell. Mit einer intelligent durchdachten Vision und einem maßvollen, schrittweisen Einsatz neuer digitaler Lösungen wird Ihr Unternehmen vom Digital Workspace profitieren. Das Ergebnis zeigt sich in Kosteneinsparungen und Produktivitätssteigerungen sowie einer bisher unerreichten Flexibilität Ihres Unternehmens.

IntegrationECM PlattformDMSSuche / Content FederationCollaborationGeschäftsprozesse / Workflows / BPMCognitive ServicesUsability / UX

Das könnte Sie interessieren:

12x BESSER - Return on Information mit Doxis4

12x BESSER - Return on Information mit Doxis4

Erfahren Sie mehr über den Digital Workspace mit Doxis4 von SER.

Download

Zurück

Nach oben

Wie können wir helfen?

+49 (0) 228 90896-789

Ihre Nachricht hat uns erreicht!

Wir freuen uns über Ihr Interesse und melden uns in Kürze bei Ihnen.

Kontaktieren Sie uns