www.ser.de www.ser.at www.ser.ch www.ser-solutions.com www.ser-solutions.fr www.ser-solutions.ru www.ser-solutions.pl www.ser-solutions.es www.ser-solutions.pt www.ser-solutions.com.tr www.ser-solutions.nl

Abschied von der Personalakte: Wenn Tonnen von Papier zur Last werden

Fachkonferenz

Best Practice Day am 03.11.2016 in Berlin

Die Personalakte in Papierform ist ein Auslaufmodell. Nicht des Papiers, sondern der Nachteile wegen. Die Gründe und die Vorteile für den Wechsel führen Personalleiterinnen und Personalleiter auf, die den Schritt erfolgreich begingen. Sie geben Ihnen Antworten auf Ihre Fragen.

Auf Sie wartet ein Ein­blick in das komplette Digitalisierungs-Szenario: Von der Um­wandlung Ihrer Personalakten in elektronische Akten über die Realisierung digitaler Personalprozesse bis hin zur Ein­lagerung Ihrer Restakten. Sie erfahren aus Kunden­sicht, wie SER mit dem Digitalisierungs­dienstleister Lager 3000 den digitalen Wandel im Per­sonal­bereich bei unserem Kunden Atotech Deutschland GmbH aus Berlin umgesetzt hat.

Nur ein Scan? Hier passiert mehr!

Mit digitalisierten Personalakten finden Sie schneller Informationen über Ihre Mitarbeiter und halten sie stets auf dem neuesten Stand. So haben Sie immer im Blick, welche Kompetenzen es in Ihrem Unternehmen gibt oder wo Nachholbedarf besteht. Bewerbungsprozesse, Einweisungen und die Organisation von Arbeitsplätzen oder Weiterbildungen u.v.m. gestalten sie per Workflow effizient sowie standortübergreifend. Erinnerungen für Kündigungsfristen, Vertragsverlängerungen oder das Entfernen von Abmahnungen werden automatisch erstellt und die entsprechenden Bearbeitungsvorgänge angestoßen. Gleichzeitig werden alle Vorgänge lückenlos dokumentiert.

Moderne, digitale Personalakten archivieren revisionssicher alle Personaldokumente von A wie Abmahnungen bis Z wie Zeugnisse. Zugriffe für Vorgesetzte zur disziplinarischen Führung und für Mitarbeiter zur Wahrnehmung der gesetzlich garantierten Einsicht regeln Sie einfach, sicher und temporär.

Um die Digitalisierung Ihrer Dokumente kümmert sich unser Partner Lager 3000. Müssen Verträge im Original aufbewahrt werden, übernimmt der Dienstleister gerne die sichere Einlagerung Ihrer Restakten in einem externen Archiv. So sparen Sie Platz und Kosten.

Erfahrungen teilen

An unserem Best Practice Day berichtet Ihnen in Hamburg die Firma HANSA-FLEX und in Berlin die Firma Atotech gemeinsam mit SER, wie ihre Personalverwaltungen von der unternehmensweiten Einführung der SER ECM-Software profitieren und elektronische Personalakten mit Doxis4 managen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit unseren ECM-Experten und Business-Partnern über Ihre Lösungsstrategien auszutauschen. Wir freuen uns auf Sie!

 

Ihre Referenten:

Stephan Kizina, Event Evangelist der SER Group, präsentiert als Referent und Moderator bei Veranstaltungen und Webinaren Themen rund um ECM. Der gelernte DV-Kaufmann und Berater im Presales, Projektleiter und Lösungsarchitekt verfügt über 25 Jahre Erfahrung im Bereich ERP, CRM sowie BI.

Carolin Meiser ist Master of Laws (Arbeitsrecht) und seit Juli 2003 für die SER tätig. Sie ist verantwortlich für alle personalrelevanten Themen der deutschen SER-Gesellschaften, sowie in einzelnen Bereichen für die Auslandsgesellschaften. Ihre Schwerpunkte liegen im Recruiting, der Vertragsgestaltung und Beendigung von Anstellungsverhältnissen.

Christian Steinhauer ist Diplom-Ingenieur und seit 2007 bei SER in Hamburg tätig. Er betreut als ECM-Produktberater und Lösungsarchitekt Kunden in ganz Nord- und Ostdeutschland. Seine Spezialgebiete sind die Anforderungsanalyse und Konzeption von Anwendungen im Bereich SAP, Archiv, DMS und BPM.

Sebastian Wegener ist seit 2011 ECM-Produktberater und Lösungsarchitekt bei der SER Group. Als zertifizierter Projektleiter hat er zahlreiche internationale Projekte realisiert. Seine Erfahrungen im Bereich ECM, BPM, OMS und Mainframe vermittelt er als Referent und Moderator bei Veranstaltungen und Webinaren.

 

Nina Orywal hat 2010 ihr BWL-Studium als Diplom-Kauffrau abgeschlossen und ist seitdem Personalreferentin und Personalleiterin bei HANSA-FLEX.

HANSA-FLEX ist Europas führender Systemanbieter in der Hydraulik und Wertschöpfungspartner für leistungsstarke Unternehmen jeder Größe. Mit über 400 Niederlassungen weltweit, davon mehr als 200 in Deutschland, ist HANSA-FLEX Marktführer auf dem Gebiet der hydraulischen Verbindungstechnik. Derzeit beschäftigt sie fast 2.000 Mitarbeiter in Deutschland.

 

Sebastian Dittmar ist seit über 10 Jahren für die Atotech Deutschland GmbH tätig. Beginnend mit seiner kaufmännischen Ausbildung bei der Atotech, über eine zweijährige Sachbearbeitertätigkeit am Standort Feucht bei Nürnberg, war er seit 2010 HR Business Partner am Standort Berlin. Seit August 2016 ist er als Manager HR Germany für die Standorte Berlin, Neuruppin und Trebur verantwortlich und berichtet an den Head of HR Germany, Herrn Dirk Schepers.

Atotech ist einer der weltweit führenden Anbieter von Spezialchemikalien und Anlagen für die Leiterplatten-, Chipträger- und Halbleiter-Industrie sowie die dekorative und funktionelle Oberflächenveredelung. Atotech setzte im Jahr 2015 1,1 Milliarden US-Dollar um und legt seinen Fokus auf Nachhaltigkeit: Sie entwickelt Technologien, die Abfallprodukte nachweislich reduzieren und die Umwelt schonen. Atotech ist eine Tochter der Total-Gruppe und hat seinen Hauptsitz in Berlin. Weltweit beschäftigt das Unternehmen 4.000 Mitarbeitern in über 40 Ländern. Rund ein Viertel der Belegschaft arbeitet an den vier Standorten in Deutschland: Berlin, Feucht, Neuruppin und Trebur.

 

Thomas Cybulski ist Prokurist und Betriebsleiter bei LAGER 3000 und seit mehr als zwölf Jahren als Projektleiter im Bereich des physischen sowie digitalen Archivmanagements für Kreditinstitute, Konzerne und öffentliche Einrichtungen tätig.

LAGER 3000 wurde 1999 als Tochtergesellschaft eines 1963 gegründeten Logistikunternehmens ausgegliedert. Heute hat sich LAGER 3000 zu einem der führenden Unternehmen für Akten- und Datenlagerung, Archivmanagement und Aktendigitalisierung entwickelt. Mehrere hundert Banken, Sparkassen, Behörden, Gerichte, Versicherungen sowie Handels- und Industriekunden sehen in LAGER 3000 ihre effiziente, kostengünstige und sichere „externe Fachabteilung“ für das moderne Archivmanagement. Das Portfolio von LAGER 3000 umfasst aus einer Hand sämtliche Leistungen rund um physische und digitale Archive. Neben der reinen Lagerung in speziell ausgestatteten Sicherheitscontainern übernimmt das Unternehmen komplette Projekte für digitale Bestandsscans und bietet alles um die Bereiche externe Eingangsverarbeitung, Hybridarchive für Originaldokumente sowie Scan-on-Demand.

 

Location SER Geschäftsstelle Hamburg

Die Hamburger SER-Geschäftsstelle befindet sich in bester Lage im Stadtteil Harvestehude, in unmittelbarer Nähe zur weltweit bekannten Tennisanlage Rotherbaum. Das moderne Gebäude der norddeutschen SER-Dependance verfügt über vier Ebenen mit einer Gesamtfläche von rund 2.000 Quadratmetern und repräsentiert SER als deutschen Marktführer und Premiumanbieter für Enterprise Content Management (ECM).

Mehr zu unserer Geschäftsstelle in Hamburg

 

Anreise mit dem Taxi oder per Nahverkehr:

SER Solutions Deutschland GmbH
Mittelweg 110A
20149 Hamburg

Bus-Haltestelle: Sophienterasse mit der Linie 109, Richtung Alsterdorf

Anreise mit dem PKW:

Parkgarage Sophienterrasse
Einfahrt neben dem Mittelweg 110
20149 Hamburg

Bei Fragen zum Event in Hamburg hilft Ihnen gerne Frau Alexandra Hoffmann,
Telefon: +49 40 278 91 202 oder E-Mail: alexandra.hoffmann@ser.de

 

Location SER Geschäftsstelle Berlin

Das Kranzler Eck Berlin war zu Beginn des neuen Jahrtausends eines der ersten neuen Gebäude in der City West auf architektonisch international hohem Niveau. Hier spürt man den Puls einer neuen Zeit – ein Meilenstein und neues „Wahrzeichen“ in der pulsierenden Metropole Berlin. An diesem attraktiven, urbanen Standort zwischen Kurfürstendamm, Joachimstaler- und Kantstraße finden Sie die SER-Geschäftsstelle Berlin. Auf rund 1.000 Quadratmetern erwarten Sie modernste Tagungs- und Schulungsbereiche für Enterprise Content Management (ECM). Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mehr zu unserer Geschäftsstelle in Berlin

 

Anreise mit dem Taxi oder per Nahverkehr:

SER-Geschäftsstelle Berlin
Kurfürstendamm 21
10719 Berlin

S-Bahn Station: Zoologischer Garten mit der Linie S5, S7, S75

U-Bahn Station: Kürfürstendamm mit der Linie U1, U9

Anreise mit dem PKW:

CONTIPARK Tiefgarage
Neues Kranzler Eck
Kantstraße 160
10623 Berlin

Bei Fragen zum Event in Berlin hilft Ihnen gerne Frau Beate Sturm,
Telefon: +49 30 498582-285 oder E- Mail: beate.sturm@ser.de

Demo Contact