www.ser.de www.ser.at www.ser.ch www.ser-solutions.com www.ser-solutions.fr www.ser-solutions.ru www.ser-solutions.pl www.ser-solutions.es www.ser-solutions.pt www.ser-solutions.com.tr www.ser-solutions.nl

SER HealthCare auf der conhIT: Digitale Informationslogistik: informiert handeln - wissend (be)handeln

SER HealthCare auf der conhIT, Stand D-118, Halle 1.2

(18.03.2013 - Bonn) „Informiert handeln - wissend (be)handeln. Immer, überall und schnell“ – so lautet das Motto des diesjährigen Messeauftritts der SER HealthCare Solutions auf der conhIT. Vom 09. bis 11. April stellt SER in Berlin seine ganzheitliche Informationslogistik-Lösung auf Basis von DOXiS4 Enterprise Content Management für das Krankenhaus vor. Messehighlights sind u.a. der vollintegrierte WADO-Viewer zur Anzeige des kompletten DICOM-Datensatzes, die neuartige Darstellung von Patientendokumenten mit der DOXiS4 Timeline-Funktion sowie die automatisierte Rechnungseingangsbearbeitung und eAkten-Lösungen für die kaufmännische Verwaltung.


Die ganzheitliche Enterprise Content Management-Technologie von SER basiert auf dem Know-how aus 30 Jahren Software-Entwicklung von Informationslogistik-Anwendungen. Die Speziallösungen der DOXiS4 iECM-Suite für Kliniken und Krankenhäuser wie die DOXiS4 Krankengeschichte, MDK-Akte, physikalische Altaktenverwaltung und das QM-Handbuch vereinen medizinische Fachlichkeit und intelligentes Informationsmanagement. Mit dem DOXiS4 Clinical Interface Management integriert sich DOXiS4 nahtlos in jede Klinik-IT-Landschaft und setzt dabei auf internationale Standards wie HL7, DICOM, IHE XDS etc. Der ganzheitliche Ansatz der DOXiS4 iECM-Suite schafft Informationsinseln ab und sorgt für durchgehende Informationsprozesse im Krankenhaus. Auf der conhIT zeigt SER u.a. zwei neue Highlights für den medizinischen Bereich.

HTML5 DICOM-Viewer für radiologische Aufnahmen

Der HTML5 DICOM-Viewer auf Basis des DICOM-WADO Standards (WADO = Web Access to DICOM Objects) ist ein moderner Web-DICOM-Viewer zum schnellen Anzeigen von radiologischen Bildern (Quellen: PACS-Systeme und bildgebende Verfahren) aus dem revisionssicheren, medizinischen Information Repository der DOXiS4 Krankengeschichte. Die angezeigten Bilder lassen sich im HTML5 DICOM-Viewer vermessen, einfärben sowie stufenlos zoomen, ohne die kompletten, sehr umfangreichen Bilddaten gleich herunterladen zu müssen. Der DICOM-Webviewer lässt sich zudem im IHE-Verbund einsetzen. In der externen Kommunikation ermöglicht er z.B. niedergelassenen Ärzten, via Webclient PACS-Bilder ihrer Patienten anzusehen.

Timeline-Chronik macht Patientendokumente einfacher zugänglich

Mit einer mehrdimensionalen, dynamischen Timeline-Chronik der Patientendokumente präsentiert SER ein weiteres Highlight aus der Entwicklung, die für Ärzte die historische Patientendokumentation im Kontext von Zeit, Diagnosen etc. transparenter und einfacher zugänglich macht. Auf einer Zeitachse wird so angezeigt, in welchem Zeitraum welche medizinischen Dokumente zu einem Patienten im Kontext von welchem Fall und welcher Diagnose entstanden sind.

 

SER HealthCare auf der conhIT

Pressekontakt

Für Presseanfragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail oder Telefon zur Verfügung.

SER Solutions Deutschland GmbH
Public Relations
Joseph-Schumpeter-Allee 19
D-53227 Bonn
www.ser.de
presse@ser.de

Ansprechpartner(in)

Frau Bärbel Heuser-Roth
E-Mail: baerbel.heuser-roth@ser.de
Tel.: +49 (0) 228 90896 220

Über die SER HealthCare Solutions GmbH

Die SER HealthCare ist der Spezialist für digitale Dokumentenlogistik und sorgt dafür, dass die richtigen Informationen zur richtigen Zeit, am richtigen Ort und bei den richtigen Personen sind.

Unsere große Vision ist die digitale Dokumentenlogistik. Die Lösung hierzu heißt Hospital Content Management. Dahinter steckt die Idee, mit digitalem „Papier“ die Informationsversorgung der Menschen im Krankenhaus spürbar zu verbessern und die Dokumentenverarbeitung vom Menschen auf den Computer zu übertragen. Basierend auf weltweiten Standards, wird so eine intelligente und vernetzte Informationsverteilung im Klinikum und mit den Gesundheitspartnern im Rahmen der integrierten Versorgung möglich.

Als Pionier für elektronische Archivierung und Dokumentenmanagement bietet SER dem europäischen Gesundheitsmarkt seine Erfahrungen aus weit mehr als 1.300 ECM-Projekten, davon rund 20 Prozent im HealthCare-Markt. Für den Erfolg der SER stehen mehr als 420 engagierte Mitarbeiter und für die Qualität der Produkte das Gütesiegel „Made in Germany“.

Die SER HealthCare ist ein Unternehmen der europaweit agierenden SER-Gruppe. Weitere Informationen: www.ser-healthcare.de sowie www.ser.de.

Über die SER Group

SER ist größter europäischer Softwarehersteller* von Enterprise Content Management-Komplettlösungen rund um den digitalen Workplace. Mit über 550 Mitarbeitern in 15 Gesellschaften an 22 eigenen internationalen Standorten bietet SER seinen Kunden vor Ort persönliche Beratung, Betreuung sowie Implementierung und Wartung. Hinzu kommt ein Netzwerk von erfahrenen Partnern. Insgesamt zählen weltweit mehr als 2.000 Referenzen – davon die Hälfte der DAX-30-Unternehmen – mit mehr als 1 Mio. Anwendern zu den Kunden der SER.

Seit 30 Jahren entwickelt SER Software „Made in Germany“ für Unternehmen jeder Branche sowie öffentliche Verwaltungen und internationale Organisationen. Die komplett serviceorientierte Doxis4 iECM-Suite ist ein technologischer Meilenstein und bietet flexible Möglichkeiten für jedes ECM-Szenario. Zum Lösungsangebot gehören elektronische Archivierung und Dokumentenmanagement, elektronische Akten und Business Process Management, die automatisierte Posteingangsverarbeitung und eMail-Archivierung.

* SER ist als Nummer 1 der größte europäische ECM-Hersteller gemäß Umsatz, Rohertrag, Betriebsergebnis und Mitarbeiteranzahl nach den jeweils aktuell veröffentlichten Bilanzen.

Demo Contact