www.ser.de www.ser.at www.ser.ch www.ser-solutions.com www.ser-solutions.fr www.ser-solutions.ru www.ser-solutions.pl www.ser-solutions.es www.ser-solutions.pt www.ser-solutions.com.tr www.ser-solutions.nl

Top Thema: Adaptive Case Management

Vom BPM zur agilen Vorgangsbearbeitung

Die Bedeutung von Routinetätigkeiten nimmt in den Unternehmen immer weiter ab und damit das Optimierungspotenzial für klassisches Business Process Management (BPM).

Gleichzeitig wächst die Zahl der Wissensarbeiter und kollaborativen Prozesse, in denen bestmögliche menschliche Entscheidungen getroffen werden müssen. Typische Beispiele aus dem Businessalltag sind etwa das Beschwerdemanagement, die Schadensfallbearbeitung oder das Bewerberauswahlverfahren.

Adaptive Case stellt den Geschäftsvorfall in den Mittelpunkt

Dort, wo bestmögliche menschliche Entscheidungen getroffen werden müssen, erweisen sich die eng definierten Prozessmodelle des klassischen BPM als nachteilig. Vielmehr bedarf es eines Prozessmodells, das nicht den Prozess an sich in den Mittelpunkt stellt, sondern den Fall („Case“), für den ein Ziel erreicht werden soll – das Adaptive Case Management .

Adaptive Case Management mit Doxis4

Adaptive Case Management ist eine auf das Ergebnis ausgerichtete, zumeist wenig standardisierte Vorgehensweise, die die Vernetzung von Inhalten, Prozessen und Menschen erfordert. Die Doxis4 iECM-Suite bietet ein flexibles Framework für Adaptive Case Management, mit dem sich Fälle effizienter und mit besseren Ergebnissen abschließen lassen.

Anforderungen fallbasierter Prozesse in der Praxis

Zumeist haben Cases mehrere Bearbeiter und erfordern eine Zusammenarbeit mit Kollegen und Partnern. Der Verlauf und das Ergebnis dieser Prozesse sind nicht vorhersehbar. Es obliegt der Erfahrung des verantwortlichen Fallbearbeiters (Case Manager) zu entscheiden, welche die nächsten Schritte sind und welche weiteren Mitarbeiter an der Bearbeitung des Falls beteiligt sind bzw. sein sollen.

Gerade während dieser fallbasierten Prozesse müssen Unternehmen durch geeignete Tools sicherstellen, dass Wissensarbeiter die Oberhand behalten, um anhand ihrer Erfahrungen und Kompetenzen jederzeit Beurteilungen vorzunehmen und Handlungsanweisungen zu treffen. Elementar wichtig dabei: Die zur Fallbearbeitung und Entscheidung erforderlichen Informationen müssen über den gesamten Prozess kontextbezogen zur Verfügung stehen.

„Critical Capabilities“ für Adaptive Case Management nach Gartner

Gartner nennt als „Critical Capabilities“ für ein entsprechendes Framework unter anderem die Verarbeitung von strukturierten und unstrukturierten Daten, die flexible Kombination von normativen und adaptiven Abläufen, die Einbindung von externen Partnern sowie die Skalierbarkeit des Systems.

Hier beweist Doxis4 in der Kombination linearer und flexibler Prozesse und dem Nutzen eines unternehmensweiten Informationsmanagements seine große Stärke. Die hybride Lösung mit ECM & BPM auf einer Plattform bildet die beste Basis für Adaptive Case Management.

Weitere Möglichkeiten und Tipps für Adaptive Case Management mit Doxis4 zeigen wir Ihnen gerne in einer Live-Demo.

« Zurück
10.05.2016   Calender Top Thema  |  ECM, BPM & Workflow

BESSER informiert

Jetzt anmelden für News per E-Mail

Anmelden »
Weiterführende Informationen im +Content
12x BESSER - Return on Information mit Doxis4
Broschüre

12x BESSER - Return on Information mit Doxis4

Broschüre »
12x BESSER – Agile Geschäftsprozesse mit Doxis4
Broschüre

12x BESSER - Agile Geschäftsprozesse mit Doxis4

Broschüre »