www.ser.de www.ser.at www.ser.ch www.ser-solutions.com www.ser-solutions.fr www.ser-solutions.ru www.ser-solutions.pl www.ser-solutions.es www.ser-solutions.pt www.ser-solutions.com.tr www.ser-solutions.nl

Nach Plan

Umzug Europazentrale

 

Denker Umzug

Denker nimmt Abschied vom Westerwald

Mit der 8 Tonnen schweren und fünf Meter hohen Bronzeskulptur thront der „Denker“  vor dem Eingang der neuen Europazentrale der SER in Bonn. In der Nacht von Freitag auf Samstag trat das Kunstwerk per Schwertransport seine Fahrt nach Bonn an. Begleitet von einer Polizeieskorte bahnte sich der Transporter seinen Weg über schmale Landstraßen und Autobahnen bis nach Bonn. Damit der Tieflader mit seiner 5,50 Meter breiten Fracht überhaupt sein Ziel erreichen konnte, musste die Zubringerstraße von der A562 zum Bonner Bogen von der Polizei gesperrt werden. Am Samstag wurde die Skulptur dann mithilfe eines Krans vor dem Haupteingang der SER-Europazentrale in der Joseph-Schumpeter-Allee 19 aufgestellt. Begleitet und überwacht wurde die Demontage, der Abtransport und die Aufstellung von dem Bildhauer Dieter W. Meding, der diese Skulptur für die SER geschaffen hat. Seit 2001 stand diese vor der bisherigen SER-Europazentrale in Neustadt/Wied.

Attraktive Lage für Kunden und Mitarbeiter

Nach erfolgreicher Inbetriebnahme der Kommunikationsinfrastruktur werden ab Montag,  den 09. September, die SER-Mitarbeiter ihre neuen Büros in Besitz nehmen. Der Wechsel wird trotz der Standortverlagerung leicht fallen. Ein Großteil der Mitarbeiter ist zudem im Großraum Köln-Bonn zu Hause. Die neue Firmenzentrale repräsentiert auf 6.524 Quadratmetern Fläche mit 148 Büros und Tagungsräumen durch ihr einzigartiges Interior-Design die SER als deutschen Marktführer und Premiumanbieter für Enterprise Content Management.

Die neue SER-Europazentrale liegt am rechten Rheinufer, zwischen Oberkassel im Süden und Ramersdorf im Norden. Zwischen Siebengebirge und Rheintal befindet sich die SER direkt am Rhein in einer  geradezu malerischen Naturkulisse. Die exponierte Lage in unmittelbarer Nachbarschaft zum Kameha Grand Hotel, der Rohmühle und dem Wasserturm bietet einen grandiosen Blick auf den Rhein. Die Rheinpromenade führt als breiter Rad- und Fußweg unterhalb der alten basaltverkleideten Werftmauer durch das Gelände. Hier befinden sich ausreichend Sitzbänke mit guter Aussicht auf das schöne Rheintal. Mit der im Campus  liegenden Rohmühle findet sich ein hochklassiges Restaurant und Café in unmittelbarer Nähe. Wer exklusiv übernachten will, für den bietet sich das 5-Sterne-Hotel Kameha Grand Bonn, nur zwei Gehminuten von SER entfernt, an. Als Mitglied der „Leading Hotels of the World“ ist das Lifestyle-Hotel für Übernachtungsgäste mit hohen Ansprüchen prädestiniert.

Zentral und optimal erreichbar

Der neue Standort bietet für SER-Kunden und -Interessenten eine attraktive und zugleich hochprofessionelle Tagungsumgebung für Meetings, Schulungen und Informationsveranstaltungen, die verkehrsgünstig gelegen ist.  Nur rund 18 Minuten vom Flughafen Köln-Bonn und 10 Minuten vom Hauptbahnhof Bonn entfernt, bietet die SER-Europazentrale eine optimale Erreichbarkeit und eine perfekte Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz. Wer mittels PKW die SER anfahren möchte, kann sie über die A562 schnell erreichen. Die Ausfahrt der Bundesautobahn ist nur wenige 100 Meter von der Europazentrale entfernt. Wir freuen uns, Sie bald in unserer neuen SER-Europazentrale begrüßen zu dürfen!

« Zurück
23.07.2013   Calender Unternehmen  |  SER

BESSER informiert

Jetzt anmelden für News per E-Mail

Anmelden »