www.ser.de www.ser.at www.ser.ch www.ser-solutions.com www.ser-solutions.fr www.ser-solutions.ru www.ser-solutions.pl www.ser-solutions.es www.ser-solutions.pt www.ser-solutions.com.tr www.ser-solutions.nl

Engineering

Informationsmaschinerie

Die Einsatzmöglichkeiten von Maschinenakten sind vielfältig: In der Produktion werden sie benötigt, um Stillstände zu vermeiden (Instandhaltung) und Ausfallzeiten (Reparaturen) zu minimieren.

Wenn der Lebenszyklus einer Maschine in der Entwicklung beginnt, entstehen in allen weiteren Prozessen bis zur ordnungsgemäßen Entsorgung kontinuierlich Daten und Dokumente, die es dauerhaft und strukturiert zu managen gilt. Besonders dort, wo Maschinen über lange Zeiträume zum Einsatz kommen, ist es für Garantie- und Schadensfälle wichtig, alle Details zu kennen. Im Gegensatz zu Papier, das physikalisch an einen Ort gebunden ist, lassen sich elektronische Maschinenakten von jedem Standort aus nutzen. Über Windows-, Web- und Mobilclient stehen bei der Doxis4 Maschinenakte jegliche Optionen offen. Insbesondere für die Instandhaltung ist der Zugriff auf die Maschinenakte per Mobilclient wie geschaffen.

Technisch und kaufmännisch optimal verzahnt

Sowohl beim Hersteller, z.B. Anlagen- oder Fahrzeugbauer, als auch beim Kunden, z.B. Fertigungsunternehmen oder anderen maschinenintensiven Branchen wie Landwirtschaft oder Logistik, müssen umfangreiche technische und kaufmännische Informationen im jeweiligen Kontext verfügbar sein.

Durch die tiefe Integrationsfähigkeit in alle betriebswirtschaftlichen, fertigungstechnischen und konstruierenden Software-Systeme ermöglicht Doxis4 die automatisierte Übernahme jeglicher Stamm- und Bewegungsdaten sowie Dokumente aus ERP-, PPS- und CAD-Systemen. Damit bewirkt Doxis4 eine deutliche Effektivitätssteigerung in Projekten und im alltäglichen Produktionsablauf oder Kundenservice.

Als Teil von Fertigungsakten bündeln die Doxis4 eAkten wichtige Informationen über Maschinen, Ersatzteile und produzierte Produkte.

In Verbindung mit Kundenakten oder in Projekten schaffen die Doxis4 eAkten einen umfassenden Informationspool über Anlagen, Maschinen oder Fahrzeuge, ohne Redundanzen zu erzeugen. Welche Maschinen hat welcher Kunde im Einsatz? Handelt es sich um Standardprodukte oder Sonderanfertigungen? Wo liegen die Wartungspläne und Dokumentationen?

Standards für erfolgreiche Anlagen-Projekte

Eine entsprechende Lösung ist beispielsweise bei der TGW Logistics Group im Einsatz, einem weltweit führenden Systemanbieter von hochdynamischen, automatisierten und schlüsselfertigen Intralogistiklösungen für Lagerhaltung, Produktion, Kommissionierung und Distribution. Von Pentadoc gab es dafür im letzten Jahr den ECM-Award für das innovativste Projekt „ECM@TGW“.

Mit der Einführung der Enterprise Content Management-Plattform Doxis4 von SER wurden bei TGW Projektakten für alle Anlagen-Projekte sowie Produktakten für die Standard-Produkte des Unternehmens geschaffen. Doxis4 verwaltet nun auf einer zentralen Plattform sowohl Dokumente als auch Akten und Vorgänge. Abgelegt werden geschäftsrelevante Dokumente (Papier, elektronisch, E-Mails) ebenso wie Sonderformate wie beispielsweise CAD-Zeichnungen. Den Anwendern steht damit im Rahmen eines Projektes weltweit jederzeit ein aktuelles Set an Dokumenten zur Verfügung. Parallele Zugriffe ermöglichen die Zusammenarbeit mehrerer Personen in einer Projektakte. Der weltweite Informationsaustausch innerhalb des TGW-Konzerns und die Projektabläufe konnten damit deutlich vereinfacht und verbessert werden.

« Zurück
22.07.2014   Calender ECM-Lösungen  |  DMS, eAkten

BESSER informiert

Jetzt anmelden für News per E-Mail

Anmelden »
Weiterführende Informationen im +Content
Broschüre: Elektronische Akten mit Doxis4
Broschüre

12x BESSER - Flexible eAktenlösungen mit Doxis4

Broschüre »